top of page
Patienten und Angehörige

Versorgung von Seniorenwohnanlagen und Pflegeeinrichtungen

Für Patienten,Betreuer/Bevollmächtigte und Angehörige
neurologie-ffm_09_2800.jpg

Gründe für eine neurologische Heimversorgung sind klassische neurologische Diagnosen wie Demenzen, Epilepsie, Parkinsonerkrankungen, Schlaganfallfolgen wie Lähmungen oder Sprachstörungen, Schlafstörungen, aber auch neuropsychiatrische Krankheitsbilder.

Im Rahmen unserer niedergelassenen Tätigkeit engagieren wir uns auch in der fachneurologischen Versorgung von Bewohnerinnen und Bewohnern von Seniorenwohnanlagen und Pflegeeinrichtungen.

Derzeit versorgen wir Einrichtungen im Frankfurter Umfeld sowie im Main-Kinzig-Kreis und im Landkreis Limburg-Weilburg. Die Versorgung umfasst monatliche Visiten in der Einrichtung, sowie die Verordnung erforderlicher neurologischer Maßnahmen und Medikationen.

Sollten Sie für sich selbst oder Ihre/n Angehörige/n die fachneurologische Heimversorgung wünschen, so bitten wir

  1. um Benachrichtigung unter Nutzung des Anmeldeformulars (bitte beachten Sie, dass die Anmeldung eines Angehörigen nur seitens einer bevollmächtigten Person erfolgen kann)
     

  2. um Ausfüllen des Behandlungsvertrags Heimversorgung

bottom of page